Musikverein Odenheim

Am Sonntag, dem 17. Juni fand der diesjährige Musikalische Vormittag der Jugendabteilung im Pfarrheim statt.
Eröffnet wurde dieser von der Musikalischen Früherziehung, den „Lollipops“, mit ihren Leiterinnen Lisa und Anna Dezenter. Sie begeisterten mit einer Geschichte, die mit vielen Klangelementen sinnlich erfahrbar wurde. Danach traten die beiden Blockflötengruppen auf die Bühne. Die fünf Blockflötenschülerinnen und -schüler, die sich im ersten Ausbildungsjahr befinden, präsentierten mit ihren Leiterinnen Sina Dewald und Franziska Weiß die beiden Stücke „Hänschen klein“ sowie „Merrily we roll along“. Unter der Leitung von Sofia Vogel konnte die fortgeschrittene Blockflötengruppe mit den Liedern „London Bridge“, „Ungarisch“ und „Der Butzemann“ beweisen, was sie in den vergangenen zwei Jahren alles erlernen konnte.
Nach einem Stück, welches von der Jugendkapelle des Vereins präsentiert wurde, hatten die Kinder der einzelnen Gruppen sowie deren Begleitungen Zeit verschiedene Instrumente auszuprobieren und die Vielfalt der Klänge zu erfahren. Begeistert testeten die Kinder ihr Geschick und konnten schon einige Töne erzeugen. Besonders angetan waren die kleinen Musiker vom Schlagwerk, der Querflöte sowie der Klarinette.
Abschließend bot die Jugendkapelle, mit ihrem Dirigenten Yannick Dewald, bekannte und moderne Stücke, wie beispielsweise „21 Guns“ dar.
Der Musikverein Odenheim und die Jugendabteilung bedanken sich recht herzlich bei allen Gästen des Musikalischen Vormittags. Ein großes Dankeschön geht zudem an alle Kuchenbäckerinnen und -bäcker sowie an alle Helferinnen und Helfer. Ein ganz besonderer Dank geht natürlich an alle Ausbilder, die die Stücke mit den Kindern einstudierten sowie an unsere Jugendleiter Nadja Habich, Franziska May und Timo Rinck, die den Vormittag organisierten.

Dieser Artikel wurde am Dienstag, den um 13:43 Uhr von veröffentlicht und wurde unter Aktuelles abgelegt.