Musikverein Odenheim

Die Jugendkapelle des Musikvereins Odenheim verbrachte sein diesjähriges Probewochenende, vom 01.10. bis 03.10. wieder in der DJH Jugendherberge Karlsruhe. Am Samstag, den 01. Oktober trafen sich die Jungmusiker um 13.45 Uhr am Odenheimer Bahnhof, um große und schwere Instrumente in ein Auto zu verladen und darauf mit der 14 Uhr- Bahn in Richtung Karlsruhe zu fahren. Bei der Jugendherberge in der Moltkestraße angekommen, wurden zuerst die Zimmer verteilt und die Betten bezogen. Vor und nach dem Abendessen, das um 18 Uhr stattfand, wurde schon fleißig an den ersten Konzertstücken geprobt. Um 20.30 Uhr konnte dann endlich der heiß ersehnte Spieleabend beginnen. Bei dem Spiel „Mein Register kann“ musste jedes Register darauf pokern, was ihr Registermitglied in einer bestimmten Zeit kann. Hierbei konnten einige Talente im Körperschütteln, Luftanhalten und Sprichwörtersprechen entdeckt werden.
Der Sonntag startete dann mit einem ausgiebigem Frühstücksbuffet, worauf wieder eine zweistündige Probe folgte. Bevor wir den Mittag zur freien Verfügung hatten, gab es um 12 Uhr ein Mittagessen sowie eine Registerprobe, die in Eigenregie geführt wurde. Während die Einen die Mittagspause auf dem Fußballplatz verbrachten, machten sich die Anderen auf in Richtung Innenstadt, um gemeinsam einen Kaffee zu trinken. Vom Abendessen gestärkt, konnte um 19 Uhr die letzte Probe des Tages beginnen. Nach dieser fand der gemeinsame Filmeabend der Jugendkapelle statt. Passend zum Konzertstück „Highlights from Brother Bear“ schaute die Kapelle den Disney-Film Bärenbrüder, währenddessen schon einige die bekannten Melodien mitsummten.
Unser letzter Tag startete wieder mit einem reichhaltigen Frühstück. Im Anschluss daran fand unsere Abschlussprobe in der Herberge statt. Danach wurden auch schon die Betten wieder abgezogen sowie die Koffer und Taschen gepackt. Um nicht hungrig auf die Heimreise zu gehen, gab es noch ein letztes gemeinsames Mittagessen, bei dem einige schon das schöne Wochenende Revue passieren ließen. Um 12.45 Uhr traten die Mitglieder der Jugendkapelle die Heimreise an, um pünktlich um 14 Uhr in Odenheim anzukommen.
Ein großes Dankeschön geht an unsere Jugendleiter Nadja Habich und Franziska May, die das gesamte Wochenende geplant und organisiert haben sowie an alle, die zu einem reibungslosen Ablauf beigetragen haben. Auch unseren Dirigenten Carolin Stier und Yannick Dewald ist ein großer Dank auszusprechen, da sie es geschafft haben uns trotz langer Proben immer wieder zu höheren Leistungen zu motivieren.
14593704_835747273192333_675506668_n 14593644_835747319858995_20354934_n

Dieser Artikel wurde am Donnerstag, den um 21:53 Uhr von veröffentlicht und wurde unter Aktuelles abgelegt.